Corporate Design | Glossar

» Corporate bedeutet übersetzt aus dem Englischen im übertragenen Sinne so viel wie vereinigt, zusammengeschlossen, gemeinschaftlich oder gemeinsam.

» Design bezeichnet im deutschen Sprachgebrauch soviel wie die Gestaltung einer Sache. Aus dem Englischen und Französischen übersetzt bedeutet design Gestaltung oder Entwurf.

Zusammengesetzt als » Corporate Design wird das einheitliche Erscheinungsbild eines Unternehmens in der Gesamtheit seiner Kommunikationsmittel verstanden. So soll mit dem Corporate Design in der Öffentlichkeit ein wiedererkennbares Erscheinungsbild eines Unternehmens geschaffen und geprägt werden. Dazu gehören Kommunikationsmittel wie Visitenkarten, Briefpapiere, Stempel, Flyer, Plakate, Banner, Schilder, Webseiten, Außenwerbung u.v.m. – alles was das visuelle Erscheinen eines Unternehmens auszeichnet.

Das Corporate Design ist Teil des Gesamtkonzepts bzw. der Gesamtstrategie eines Unternehmens (Corporate Identity). Die Kunst dabei ist es die Gratwanderung zwischen Wiedererkennbarkeit, also die Vermittlung von einprägsamen und vertrauten Elementen, und die Verwendung von zeitgemäßen, modernen Stilmitteln zu meistern – die Verbindung von Tradition und Moderne.

Im » Corporate-Design-Handbuch werden alle visuellen Gestaltungsricht-linien festgehalten. In diesem Handbuch sind beispielsweise Schriftarten, Logo und Farbschema etc., die für die Gestaltung von Kommunikationsmitteln verwendet werden dürfen, aufgelistet. An diese Richtlinien haben sich dann alle für die Gestaltung zuständigen Mitarbeiter, Designer und Druckereien zu halten.