Des Blümchens Rettung

Keine Luft mehr bekommt
das kleine Blümchen da.
Überall an ihr haften die Blattläuse,
wohl wahr.
Sie nehmen ihr den Saft zum Leben,
bald wird es das Blümchen
nicht mehr geben.

Doch plötzlich vom Himmel herab
schiessen zwei Wesen im roten Gewand,
tragen schwarze Orden
wie Generäle galant.

Sie befreien das Blümchen
von der saugenden Qual.
Für die Generäle sind die Blattläuse
ein köstliches Mahl.

Das kleine Blümchen ist dankbar,
dass sie gekommen.
Die beiden Generäle bleiben
bescheiden besonnen.

Hatten sie doch nur
großen Hunger und Appetit.
So sollte sie ein jeder schätzen,
der Marienkäfer sieht.

(Thomas Heinze, 2009)

LYRIK →