HERZSTROM

Reißender Fluß Dich durchquert
Emotionen werden verzehrt,
Gefühle verschmutzen den Strom
Säubern von diesem Wurm,
Frei von allen Zwängen
Reinheit in den Gängen,
Leben einfach gelebt
Erde um Dich gebebt,
Maschine des Seins
Bringt uns eins:
Unser Dasein bestimmt
Flamme des Lebens glimmt,
Entfache das Feuer
Herzstrom Ungeheuer.

(Thomas Heinze, 2002)

LYRIK →